Hundesportverein Trossingen e.V.
Heinz-Mecherlein-Strasse 22, 78647 Trossingen

Veranstaltungen - Veranstaltungen 2019 - Herbstprüfung 20.10.2019

Herbstprüfung des HSV Trossingen am 20.10.2019

Und wieder einmal geht ein langer aber schöner und spannender Prüfungstag zu Ende. Zu der diesjährigen Vereinsprüfung des HSV Trossingen haben sich wieder einmal Hundesportler aus verschiedensten Regionen auf den Weg zu uns gemacht. Insgesamt 14 Teilnehmer haben sich in Trossingen getroffen um Ihre Hunde und Ihre Lesitungen vorzuzeigen und von leistungsrichterin Monika Büche bewerten zu lassen. Bei sieben der Hundlerteams handelte es sich um vereinseigene Starter.

Bereits am frühen morgen fand eine Wesenskontrolle statt, an der alle Hundeführer teil nahmen. Im Anschluss an diese und nach einer kurzen Begrüßung durch Petra Reichmann und Monika Büche ging es in das Fäährtengelände nach Seitingen-Oberflacht. Dank Herbert hatten wir wie so oft ein wunderschönes Gelände und durch den morgendlichen Nebel ergab sich eine atemberaubende Landschaft. Doch nicht nur diese konnte beeindrucken, auch die Prüfungsergebnisse auf der Fährte überzeugten.

Direkt im Anschluss durften unsere beiden Neueinsteiger Andrea Theiler und Iris Sanzi ihr theoretisches Wissen unter Beweis stellen. Beide bestanden den Sachkundenachweis problemlos. Für Iris ging es vom Schreibtisch im Vereinsheim direkt auf den Übungsplatz, wo sie gemeinsam mit Sanja das erste Team der BH-Prüfungen bildete. Auch Yvonne und Jens führten ihre beiden Hunde heute bei der Begleithundeprüfung vor. Alle vier Teams zeigten sowohl in der Unterordnung, sowie auch beim Stadtteil tolle Leistungen. Die Hunde waren aufmerksam, zeigten ihr Können und alle vier bestanden die Prüfung.

Auch in der nächsten Stufe der Begleithundeprüfungen hatten wir zwei Starter. In der Sparte IBGH 1 führten unsere beiden Vereinsmitglieder Melanie Rahm und Anna Hinkelmann ihre Vierbeiner vor.

Insgesamt sieben Hunde traten in der Sparte IGP an. Die Hunde zeigten durch weg tolle Leistungen, die mit dementsprechenden Punkten der Leistungsrichterin belohnt wurden. Nach der Mittagspause und dem Stadtteil der Begleithunde ging es mit dem Schutzdienst weiter. Auch in der letzten Abteilung hatten die zahlreichen Besucher tolle Vorführungen zu sehen. Schutzdiensthelfer Dennis Osterberg hetzte alle Hunde in beiden Teilen. Bei zweien unserer Teilnehmer kam es leider zu einem frühzeitigen Abbruch des Schutzdienstes.

Am frühen Abend fand die Siegerehrung statt. Bei den Ergebnissen gab es am Ende ein dichtes Kopf an Kopf Rennen zwischen den beiden Bestplatzierten. Hundeführer Erwin Rinner konnte sich mit 288 Punkten, dicht gefolgt von Bernd Föry, den ersten Platz sichern.


Wir freuen uns dass wir so zahlreiche Teilnehmer und Besucher bei uns auf dem Platz begrüßen durften und gratulieren an dieser Stelle allen nochmals für Ihre tollen Leistungen.

Ein Dankeschön möchten wir auf diesem Weg auch nochmals an alle Helfer richten. An Herbert Fuchs für das Fährtengelände, an Jens und Dennis für das Legen der Fährten und Dennis nochmals für seine Leistung als Schutzdiensthelfer. Außerdem an Silvester unseren Vorstand und Prüfungsleiter und an Helen, die die Moderation und die Siegerehrung übernommen hat. Danke auch an Petra, Sanja und alle anderen fleißigen Vereinsmitglieder die den Verein tatkräftig unterstützt haben.

Ein ganz besonderer Dank geht natürlich auch an die Leistungsrichterin Monika Büche, die mit ihrem kameradschaftlichen, sportlichen Auftreten und ihrer fairen Bewertung überzeugt hat.

Ergebnisse:


Bilder:


E-Mail
Karte
Infos
Instagram