Hundesportverein Trossingen e.V.
Heinz-Mecherlein-Strasse 22, 78647 Trossingen

Veranstaltungen - Veranstaltungen 2019 - Fährtenseminar 17. & 18.08.2019

Fährtenseminar am 17. & 18.08.2019

Auch im zweiten Jahr ein voller Erfolg. Am vergangen Wochenende fand beim HSV Trossingen, das zweite Jahr in Folge ein zweitägiges Fährtenseminar statt. Bernd Föry, von einer befreundeten Hundeschule aus der Schweiz, und Petra Reichmann, Übungsleiterin in Trossingen, haben sich bereit erklärt das Seminar auch in diesem Jahr wieder zu geben. Bereits kurze Zeit nach Veröffentlichung des Termines waren die begehrten Plätze vergeben. Am Samstag, den 17.08.19 war es dann endlich soweit und die begeisterten Hundeführer aus den verschiedensten Regionen Deutschlands und der Schweiz trafen bei uns ein. Zum Auftakt begann Bernd Föry mit einem ausführlichen Theorieteil, der neben dem Aufbau der Fährtenarbeit noch andere spannende Themen beinhaltete. Verschiedenste Problemdarstellungen wurden mit dazugehörigen Lösungsansätzen und Videoanalysen vorgestellt und regten zur offenen Diskussion unter den Teilnehmern an. In der Gruppe wurde auch auf die konkreten Probleme und Situationen der Teilnehmer eingegangen, so dass diese die Möglichkeit bekamen sich und ihren Hund kurz vorzustellen und sich direkt Ideen von den Trainern ein zu holen. Im Anschluss an die Theorie ging es in das nahe gelegene Fährtengelände nach Seitingen-Oberflacht. Das großräumige Wiesengelände bot genug Platz um jedem Team die Chance zu geben sich an mehreren Fährten zu versuchen. Nachdem die Teilnehmer jeweils eine eigene Fährte gelegt und gesucht haben, konnten die Trainer sich einen ersten Einblick verschaffen und bereits erste Diskussionspunkte aufgreifen oder Verbesserungsvorschläge darstellen. Nach einer kurzen Stellungnahme wurden durch Bernd oder Petra weitere Fährten gelegt, wobei die Änderungen in der Gruppe besprochen wurden. Anschließend hatten die Teilnehmer die Möglichkeit diese in die Tat umzusetzen, natürlich unter Mithilfe der Seminarleiter. Am Sonntag ging es zum Fährtentraining auf einen Acker. Einige der Hunde hatten bisher nur im Wiesengelände gefährtet, konnten sich im Acker aber trotzdem schnell zu Recht finden. An diesen beiden Tagen konnten nicht nur die Hunde, sondern vor allem Ihre Besitzer sehr viel Neues mitnehmen. Neben dem spannenden Training, kam es auch beim Abendessen und in den Mittagspausen immer wieder zum Austausch der Teilnehmer untereinander.

Wir hoffen die Teilnehmer konnte viel für ihr eigenes Training mitnehmen und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute. Bedanken möchten wir uns auf diesem Wege nochmals bei Bernd und Petra für Ihre tolle Arbeit, bei dem gesamten HSV Team, das die Umsetzung des Seminares erst ermöglicht hat und vor allem bei den Bauern, die uns Dank Herbert Ihre Wiesen und Acker zur Verfügung gestellt haben.

Bilder:


E-Mail
Karte
Infos
Instagram